Vertrieb | Kundenpflege

Die Vertriebssteuerung dient dazu ein Kundenmanagement durchzuführen und unterstützt sowohl die Aktivitäten zur Neukundengewinnung als auch solche, die an bereits bestehende Kunden gerichtet werden. Dabei wird in der WDV auf Interessenten und Kunden gleichermaßen zugegriffen. Legen Sie Adressaten mit allen vorhandenen Informationen, wie Name mit Name, Adresse, Telefon-, Faxnummer und E-Mail-Adresse sowie Länderkennzeichen für den internationalen Postversand an. In jedem Vertriebskonto, jeder Kontaktadresse, können n-Ansprechpartner mit Vor- und Zunamen, Titel, individuellen Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse und zugeordneter Briefanrede eingetragen werden. Verantwortliche Vertriebsmitarbeiter Ihres Hauses werden im Vertriebskonto festgelegt. Auf einen Blick sehen Sie die erreichten Umsätze des jeweiligen Kunden, den letzten Auftrag, die TopTen-Artikel, offene Angebote und die in der Fakturierung und Finanzbuchhaltung offenen Posten. Alle Vertriebstätigkeiten sind in der Vorgangshistorie zusammengefasst. Diese ermöglicht zusätzlich die Vertreterabrechnung. Außerdem klassifizieren Sie hier mit Vertriebscodes Ihre Kunden nach Branchen, und bewerten die Kunden z. B. nach der ABC-Analyse. 

Schauen Sie sich gleich die Inhalte und Termine des 2-tägigen Grundkurses sowie 2-tägigen Aufbaukurses an.
Wir empfehlen, den Grundkurs vor dem Belegen des Aufbaukurses zu besuchen.

Hier geht es zum Grundkurs Vertrieb-Kundenpflege

Hier geht es zum Aufbaukurs Vertrieb-Kundenpflege


 

2021  www.praxis-academy.de   globbers joomla templates